fbpx

Die Methode Pietro Massi

Unserer ist eine “lebende” Pasta

Wenn Technologie und Innovation im Dienste der Tradition stehen, ist es möglich, die Handwerkskunst auf den neuesten Stand zu bringen und eine außergewöhnliche Pasta zu schaffen, die die natürlichen Eigenschaften der Rohstoffe bewahrt: eine unvergleichliche Porosität, eine natürliche Unregelmäßigkeit und ein unverwechselbares Aroma.

Die Phasen des Kaltverfahrens

Anspruchsvolle Technologien im Dienste der Tradition.

1. Der Teig

Der Teig wird immer bei niedrigen Temperaturen nach einem Verfahren hergestellt, bei dem jedes einzelne Grießkorn mit Wasser angereichert wird, wodurch der Teig perfekt homogen wird

2. Die Teigblätter

Das Mono-Verfahren von Pietro Massi ist die einzige Möglichkeit, ein perfektes Pastablatt herzustellen, direkt aus den Teigkrümeln, in einem einzigen, delikaten Schritt, ständig kalt.

3. Der Ziehprozess

Das von Pietro Massi erfundene Kaltziehverfahren ist eine originelle Extrusionsmethode, die es ermöglicht, den Teig in verschiedene Formate zu verwandeln, wobei immer bei niedrigen Temperaturen gearbeitet wird. In allen Phasen des Produktionszyklus arbeiten wir bei niedrigen Temperaturen, ständig kontrolliert und ohne mechanische und thermische Belastung.

In allen Phasen des Produktionszyklus arbeiten wir bei niedrigen Temperaturen, ständig kontrolliert und ohne mechanische und thermische Belastung.

Dies verdanken wir ausgeklügelten technologischen Innovationen, die es uns ermöglichen, eine qualitativ hochwertige Pasta mit hervorragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu produzieren.

Die beste Methode überhaupt, für eine einzigartige Pasta.

Die beste Methode überhaupt, für eine einzigartige Pasta.

In allen Phasen des Produktionszyklus arbeiten wir bei niedrigen Temperaturen, ständig kontrolliert und ohne mechanische und thermische Belastung.

Dies verdanken wir ausgeklügelten technologischen Innovationen, die es uns ermöglichen, eine qualitativ hochwertige Pasta mit hervorragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu produzieren.

Die Vorteile der Kaltmethode

Den Unterschied kann man fühlen und sehen.

Vergleichende elektronenmikroskopische Aufnahmen.

Labortests und elektronenmikroskopische Aufnahmen beweisen, dass die Ultrastruktur von Pasta Massi durch ein intaktes klebriges Netz gekennzeichnet ist, das die im Inneren vorhandene, gut intakte Stärke fest umhüllt.

Dies macht unsere Pasta außerordentlich bekömmlich und verbessert alle organoleptischen Eigenschaften.

Z
Konstante und kontrolliert niedrige Temperaturen in allen Phasen, vom Vorkneten bis zum Trocknen
Z
Absolute Schonung der Rohstoffe dank der Eliminierung von thermischen Spannungen
Z
Unveränderte sensorische und organoleptische Eigenschaften von Rohstoffen für einzigartige Güte
Z
Unvergleichliche Hygienestandards dank ausgefeilter technologischer Innovationen

Das Ergebnis? Qualität ohne Kompromisse

Heute können Sie den wahren Geschmack von Pasta wiederentdecken: Dank unserer exklusiven Methode ist es möglich, eine unnachahmliche Pasta zu probieren, die alle ursprünglichen organoleptischen Eigenschaften der Rohstoffe bewahrt, von den Aromen über die Düfte bis hin zu den gesundheitlichen Vorteilen.

Iscriviti alla newsletter

Resta aggiornato sulle novità di Pasta Pietro Massi e ricevi offerte esclusive.

Perfetto! Controlla la tua mail e conferma la tua registrazione.